Bestattungsvorsorge

Das Bestattungsunternehmen Karl Harstick & Sohn

 
setzt sich dafür ein, dem Leben einen würdigen, individuellen und sozial verantwortbaren Abschluss zu geben und dazu beizutragen, die Thematik, die damit verbunden ist, zu enttabuisieren. Die Friedhofs und Grabmalkultur sucht neue Wege der Gestaltung. Die Bedeutung der Kirchen und Gemeinden als Mitgestalter der Bestattungskultur ist im Wandel. Freie Redner sind vielfach an deren Stelle getreten. Das Verhältnls von Erd- und Feuerbestattungen sowie von anonymen Bestattungen hat sich nicht nur zahlenmäßig verändert, sondern auch die Art der Gestaltung der Trauerfeiern. Wir sind bemüht, den Vorsorgenden Perspektiven eine menschenwürdigen Bestattungskultur nahe zu bringen.
 

Die Bestattungsvorsorge dient Menschen, die ….

  • Ihre Bestattung nach eigenen Wünschen gestalten wollen
  • Ihrem Ehepartner, Angehörigen oder Kindern die Entscheidung und die finanzielle Belastung abnehmen wollen
  • Ihre Vorsorge als letztwillige Verfügung mit testamentarischem Charakter sehen
  • Keine Angehörigen haben, die sich um alles kümmern könnten

 

Welche Papiere Sie brauchen:

 
 » siehe Rubrik: wichtige Dokumente

shogw_4
Was Ihre Familie braucht:

  • Verschlossene Abschrift Ihres Testaments
  • Ihre Anordnung bezüglich der Bestattung (Bestattungsvorsorgeregelung)
  • Unterlagen über Bank- und Sparkonten, private Forderungen und Verbindlichkeiten, Wertpapiere, Versicherungsverträge, Mietverträge, Wohnungs-, Haus- und Grundbesitz
  • Mitgliedsausweise, Anschriften von Freunden, Bekannten, Arbeitgeber, Vereine, die zu benachrichtigen sind

Wenn Sie den Wunsch haben, eine Bestattungsvorsorgeregelung zu treffen oder aber auch nur ein unverbindliches Gespräch (jederzeit kostenlos) mit uns führen wollen, können Sie jederzeit einen Termin mit uns vereinbaren.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.